Bücher
Gemälde
Graphik
Zeichnungen
Religiöse Volkskunst
Varia
Alte Drucktechniken
Heiligenlexikon
Künstlerlexikon
Restaurierung
AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Onlineshop)


1 Geltungsbereich

Allen Lieferungen und Leistungen von Agentur-EasySale in Erfüllung von Aufträgen, die der Kunde nicht im Zusammenhang mit seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit erteilt hat, liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von Agentur-EasySale; dies gilt auch für eine Abbedingung des Schriftformerfordernisses.


2 Widerrufsrecht

Sie sind als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden, wenn Sie binnen einer Frist von 30 Tagen nach Erhalt der Ware widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und kann schriftlich (eine E-Mail, z.B. an info@agentur-easysale.de genügt) oder durch Rücksendung der Ware auf unsere Gefahr erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung an:

Agentur-EasySale
Pierre Wögebauer
Adalbert- Stifter- Str. 31
82538 Gerestried

Bitte frankieren Sie das Paket ausreichend, um Strafporto zu vermeiden. Wir erstatten Ihnen den Portobetrag dann umgehend zurück. Wenn Sie beschädigte oder abgenutzte Waren zurückschicken, wird der gesetzlich zulässige Betrag in Abzug gebracht; dies können Sie vermeiden, indem Sie lediglich die Ware einer Prüfung unterziehen, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, und diese ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückschicken.

Wir übernehmen die Kosten der Warenrücksendung, wenn Ihre Bestellung einen Betrag von EUR 40,- übersteigt.


3 Ausgeschlossen von der Rücksendung sind

* Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde,
* Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind,
* Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierte.


4 Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir im Falle eines Mangels der Ware nach Ihrer Wahl zunächst nachliefern oder nachbessern. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben oder die Ware behalten und den Kaufpreis mindern. Informationen über eventuelle Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation.


5 Gerichtsstand

Bei Verträgen mit Kaufleuten, mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichem Sondervermögen wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus der Geschäftsbeziehung sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, der Sitz des Verkäufers, Wolfratshausen vereinbart.






Allgemeine Geschäftsbedingungen (Kommisionssware)

Allen mit der Firma EasySale eingegangenen Geschäftsbeziehungen, Verkaufsaufträgen und von Firma EasySale erbrachten Dienstleistungen liegen diese AGBs zugrunde. Abweichungen oder Änderungen bedürfen der Schriftform.Die Firma EasySale handelt als Kommissionär im eigenen Namen und für Rechnung seiner Auftraggeber (Kommittenten), die unbenannt bleiben. Zugrunde liegen die Aufträge der Einlieferer. Die Auftragsverhältnisse ergeben sich durch Angabe einer Kennzahl (Einlieferer-Nummer), die in Klammern der Internetaufnahme jeweils angefügt ist. Die Versteigerung ist freiwillig.

§ 1 Gegenstand der Geschäftsbeziehung

Der Einlieferer beauftragt die Firma EasySale durch Unterzeichnung der Verkaufsvereinbarung die eingelieferte Sache in eine nationale oder internationale Internetauktion im Namen von Firma EasySale für Rechnung des Einlieferers einzustellen. Mit Unterzeichnung der Verkaufsvereinbarung erlangen diese AGB automatisch Gültigkeit. Alle durch die Firma Agentur-EsaySale in Auktionen einzustellenden Gegenstände verbleiben im Regelfall bis zur endgültigen Abwicklung des Verkaufs bei der Firma EasySale.

§ 2 Pflichten und Versicherungen des Einlieferers

Der Einlieferer bestätigt mit der Abgabe des Verkaufsartikels, dass sich der Artikel in seinem uneingeschränkten Eigentum befindet, er darüber das freie Verfügungsrecht hat und der Artikel frei von Rechten dritter ist. Der Betrag mit dem die Auktion beginnt (Startpreis der Auktion) ist der Mindesterlös der erzielt werden soll. Der Einlieferer verpflichtet sich, den versteigerten / verkauften Artikel an den Höchstbietenden, zu dem Betrag mit dem die Auktion beendet wurde, abzugeben. Der Einlieferer bestätigt ferner, dass alle von ihm gegenüber der Firma EasySale gemachten Angaben, der Wahrheit entsprechen und nach bestem Wissen und Gewissen gemacht wurden. Für Schadenersatzansprüche Dritter gegenüber der Firma EasySale, die aus fahrlässig oder vorsätzlich falsch gemachten Angaben (auch verschwiegene Mängel) zur eingelieferten Sache folgen, haftet der Einlieferer gegenüber der Firma EasySale. Der Auktionsgegenstand wird im Regelfalle von der Firma EasySale bis zum Verkauf. Verbleibt die zur Auktion stehende Sache, aus welchem Grund auch immer, beim Einlieferer, so hat dieser den Auktionsgegenstand auf erste Anforderung der Firma EasySale zum Zwecke des Versandes an den Käufer herauszugeben. Etwaige Schadensersatzansprüche des Käufers wegen Nichterfüllung des Kaufvertrages aufgrund der Verweigerung der Herausgabe des Auktionsgegenstandes durch den Einlieferer, können Regressansprüche nach sich ziehen.

§ 3 Leistungen

Die Firma EasySale gewährleistet die folgenden für das Einstellen, Durchführen und Abschließen einer Auktion notwendigen Dienstleistungen:
- Fertigung eines professionellen Digitalfotos
- Erstellung einer detaillierten Produktbeschreibung nach Angaben des Einlieferers
- Beratung zur Festlegung des richtigen Auktionsstartpreises
- Beratung beim optimalen Präsentationslayout (ebay Zusatzoptionen)
- Erledigung der gesamten Datenverarbeitung
- Beantwortung der E-mail Anfragen der Interessenten
- Lagerung der eingelieferten Sache in eigenen versicherten Räumen
- Professionelle Verpackung und sachgerechter Versand, evtl. mit Versicherung
- Abwicklung des gesamten Zahlungsverkehrs (Inkasso)
- Überweisung des Auktionserlöses auf ein zu benennendes Konto des Einlieferers Die Abrechnung mit dem Einlieferer erfolgt sofort nach positiver Bewertung des Käufers auf der Auktionsplattform, spätestens jedoch 10 Tage nach Ende der Auktion.

§ 4 Haftung, Versicherung, Schadenersatz

Die eingelieferten Sachen sind im Rahmen der versicherten Höchstleistungen versichert gegen: Feuer, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl einschl. Vandalismus und Raub.
Die Firma EasySale haftet dem Einlieferer gegenüber im Rahmen der Versicherungsentschädigungsleistung.
Die Firma EasySale ist gesetzlich verpflichtet, alle Artikel Dritter im eigenen Namen zu verkaufen und haftet dem Käufer gegenüber nach den gesetzlichen Bestimmungen. Grundlage für die Mängelhaftung (dem Käufer ist eine Frist von mindestens einer Woche zur Mängelanzeige einzuräumen) gegenüber dem Käufer, sind die in der Auktion zugesicherten Eigenschaften (basierend auf den Angaben des Einlieferers) der angebotenen Sache. Sollte dem Käufer aus vorgenannten Gründen, auf der Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen des Fernabsatzrechtes gem. §§ 312 b – 312 f BGB ein Widerrufsrecht oder alternativ ein Rückgaberecht zustehen, haftet der Einlieferer gegenüber der Firma EasySale für entstandenen Schaden.

§ 5 Gebühren und Provisionen

Der Einlieferer zahlt folgende Gebühren: bis 100,00 Euro Zuschlag 35 %, bis 500,00 Euro 30 % und ab 501,00 Euro nach Vereinbarung. Sämtlich Dienstleistungen der Firma EasySale sind in der Provision enthalten, ebenso die gesetzliche Mehrwertsteuer.

§ 6 Wiedereinstellen einer Auktion, Verwahrungsfrist

Sollte eine eingelieferte Sache in einer Auktion nicht verkauft werden, kann der Gegenstand wieder eingestellt werden.
Nach erfolgloser Auktion besteht für die Firma EasySale eine maximale Verwahrungspflicht von 28 Tagen. Sollte die eingelieferte Sache innerhalb dieser Frist nicht abgeholt werden, erlischt die Versicherung.

§ 7 Verbotene Artikel

Die Firma EasySale handelt nicht mit den folgenden Artikeln:
- Artikel deren Bewerbung, Angebot oder Vertrieb Urheber- und Leistungsschutzrechte, gewerbliche Schutzrechte (z.B. Marken, Patente, Gebrauchs- und Geschmacksmuster) sowie sonstige Rechte (z.B. das Recht am eigenen Bild, Namens- und Persönlichkeitsrecht) verletzt.
- Propagandaartikel und Artikel mit Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.
- Pornographische und jugendgefährdende Artikel oder Schriften.
- Waffen im Sinne des deutschen Waffengesetzes, insbesondere Schuss- , Hieb-, und Stichwaffen jeglicher Art sowie Munition.
- Tabakwaren (z.B. Zigaretten, Zigarren, Feinschnitt) ohne deutsche Steuerzeichen.
- Lebende Tiere, Produkte und Präparate geschützter Tierarten sowie geschützte Pflanzen und deren Präparate.
- Wertpapiere, Aktien, Schuldverschreibungen, Schuldscheine ,Forderungen aus Rechtsgeschäften zum Zwecke des Inkasso, Kredite, Darlehen und andere Geldmarkt- und Finanzierungsinstrumente, es sei denn Sie werden von Kreditinstituten mit Sitz oder Niederlassung in Deutschland angeboten.
- Gutscheine die kostenlos erhältlich sind.
- EasySale behält sich vor, ohne Angabe von Gründen, bestimmte Artikel abzulehnen.

§ 8 Kündigung, Widerruf

Die Kündigung eines einmal erteilten Auktionsauftrages hat schriftlich zu Händen der Geschäftsleitung zu erfolgen. Eine Kündigung ist nur möglich solange auf den fraglichen Auktionsgegenstand noch kein Gebot eingegangen ist. Nach Eingang von einem oder mehreren Geboten auf den Auktionsgegenstand ist eine Kündigung oder ein Widerruf des Auktionsauftragen ausgeschlossen. Bei Kündigung oder Widerruf eines einmal erteilten Auktionsauftrages, erhält die Firma EasySale eine Ausfallgebühr in Höhe von 10,00 Euro.

§ 9 Vertraulichkeit und Datenschutz

Gespeicherte, persönliche Daten des Einlieferers werden ausschließlich zur Durchführung des Auktionsauftrages verwendet.
Die Parteien werden im Rahmen der Geschäftsbeziehung bekannt gewordene oder erlangte Daten der jeweils anderen Vertragspartei auch nach Beendigung der Geschäftsbeziehung vertraulich behandeln und gespeicherte Daten löschen.

§ 10 Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für den vollkaufmännischen Verkehr ist Wolfratshausen. Es gilt deutsches Recht. Die Vorschriften des einheitlichen (internationalen) Kaufrechts finden keine Anwendung.

§11 Salvatorische Klausel

Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden sollte, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für Regelungslücken. Die Firma EasySale behält sich vor, jederzeit und ohne Nennung von Gründen diese AGB zu ändern.

Wolfratshausen, den 01. Oktober 2004

Impressum
Datenschutz